Orgel-Förderverein St. Marien-Rachtig e.V.

54492 Zeltingen-Rachtig

 -Pressestimmen-


 

 
Es stand im: 

Mittwoch, 9. Dezember 1999

CHORKONZERT

Orgel führt Chöre zusammen 

Gäste aus Lohmar singen in St. Marien zu Gunsten des Fördervereins

ZELTINGEN-RACHTIG. (red) Ein Chorkonzert mit dem Pfarrchor »St. Cäcilia« aus Lohmar und dem MGV »Cäcilia« Rachtig mit Frauen- und Männerchor ist am Samstag, 11. Dezember, 18 Uhr, in St. Marien.

Der Reinerlös aus dem Konzert wird dem Orgel-Förderverein für das Orgelprojekt zur Verfügung gestellt. Die Rachtiger Initiative hat beim Pfarrchor »St. Cäcilia« aus Lohmar bei Siegburg ein positives Echo gefunden. Das hat einen Hintergrund. Der musikalische Leiter des Pfarrchors, Karl-Josef Kappes, gab im vergangenen Jahr die Anregung für ein gemeinsames Konzert. Er fühlte sich von dem Orgelprojekt in Erinnerung an seinen aus Rachtig stammenden Vater Thomas angesprochen. Vermutlich angeregt durch die Küstertätigkeit von Vater und Großvater in der Rachtiger Kirche, nahm der junge Thomas Kappes Orgelunterricht und besuchte die Kirchenmusikschule in Trier. Mit Sicherheit hat er seine ersten musikalischen Übungen auf der Balthasar-König-Orgel gemacht. Der Pfarrchor aus Lohmar steht seit 1963 unter seiner Leitung.

 Dem Chor gehören 33 Sängerinnen und 22 Sänger an. Hauptaufgabe ist die Mitgestaltung des Gottesdienstes. Ein Höhepunkt der letzten Zeit war die Gestaltung eines feierlichen Hochamtes im Kölner Dom. Es ist also die Rachtiger Orgel, die mehr als 110 Sänger aus Lohmar und Rachtig zu einem Konzerts zusammenführt. Der Pfarrchor wird Chöre aus den Oratorien »Der Messias« und »Die Schöpfung«, so auch das »Halleluja« von Händel zu Gehör bringen. Unter der Leitung von Theresia und Josef Thiesen werden der Frauenchor und der Männerchor des MGV Rachtig mit Kompositionen von Josef Gabriel Rheinberger, Hans Weiß-Sternberg, Rudolf Desch zu hören sein. 

Das »Agnus Dei« von Georges Bizet und das »Vater unser« von Rudolf Mauersberger ist zu hören mit einer Solopartie von Ingrid Wagner. Den Abschluss wird das Chorwerk »Jerusalem« bilden - vorgetragen vom Gemischten Chor. Solist ist Peter Ehses.
© Copyright 1999 Trierischer Volksfreund


Zurück zum Seitenanfang
Zurück zum Pressestimmen
Zurück zur Homepage
Diese Seite hat erstellt: Hans-Heiko Stein, Deutschherrenstr. 49, 54492 Zeltingen-Rachtig

eMail an: HHStein@web.de
Datum der letzten Überarbeitung: 31.03.2000