Orgel-Förderverein St. Marien-Rachtig e.V.

54492 Zeltingen-Rachtig
 

 -Pressestimmen-


 
 
 

 


Es stand im: 

Mittwoch, 17. November 1999

ORGELFÖRDERVEREIN

Die Liebe zur Orgel geht durch den Magen

Riesenansturm bei Präsentation des Rachtiger Koch- und Backbuches

Stolz präsentieren einige der Frauen des Familiengottesdienst-Kreises ihr Erstlingswerk. 
Foto: Marita Blahak
ZELTINGEN-RACHTIG. (mbl) Acht junge Frauen haben das erste Rachtiger Koch- und Backbuch heraus gegeben. 300 Exemplare sind bereits verkauft worden.

Landrätin Beate Läsch-Weber stellte das Werk im Rahmen eines bunten Nachmittags im Sängerheim der Öffentlichkeit vor. Die Idee zu dem Buch entstand Anfang des Jahres, als sich die Frauen des Familiengottesdienst-Kreises beim Neujahrsempfangs der Pfarrei überlegten, welche gute Tat sich die Gruppe für die Fastenzeit vornehmen könnte. Da der Frauenkreis um neue Initiativen nie verlegen ist, war die Herausgabe eines heimischen Rezeptbuches schnell beschlossene Sache.

Und weil es in Rachtig ein besonderes Projekt gibt, das großer Unterstützung bedarf, sollte das Buch zur Mitfinanzierung der Renovierung der barocken Rachtiger Balthasar-König-Orgel dienen.

Die Frauen gingen gleich an die Arbeit. Rezeptzettel wurden in den Rachtiger Haushalten verteilt. Die eingegangenen Vorschläge wurden gesammelt und sortiert.

»Die Resonanz in der Bevölkerung war überwältigend«, berichteten die Frauen. So kamen 300 Rezepte zusammen. »Und keines war doppelt«, erzählte eine der Frauen. In unzähligen Arbeitsstunden kümmerten sich die Initiatorinnen selbst um die manuelle Bearbeitung der Druckvorlagen. »Was die Frauen innerhalb eines halben Jahres auf die Beine gestellt haben, ist beachtenswert«, lobte und dankte der Vorsitzende des Orgelvereins, Egon Kappes.

Auch die Weinfreunde finden Anregungen

Das gedruckte Ergebnis kann sich sehen lassen. In dem handlichen Spiralbuch mit ansprechend gestalteten, reich bebilderten Rezeptseiten in Hand-, Druck- und Computerschrift lädt Herzhaftes und Leckeres zum Nachkochen oder Nachbacken ein.

Die vielfältige Sammlung an Gerichten aus Rachtigs Küchen reicht von Vorspeisen, Salaten und Suppen, Kartoffel-, Nudel- und Mehlspeisen über Fleisch- und Geflügelgerichte bis hin zu Süßspeisen, Kuchen, Gebäck und verschiedenen Getränken. Wer Vegetarisches vorzieht, findet ebenfalls viele Anregungen. Für die Weinfreunde bieten zahlreiche Rezepte leckere Kleinigkeiten zum Weingenuss. Angereichert und pikant gewürzt ist die Rezeptsammlung mit Versen, Gedichten, lustigen Mundart-Reimen und Anekdoten rund um den Küchenherd und den Wein - erzählt von Edmund Becker und anderen »bekannten Dichtern«.

»Wer dieses Buch erwirbt, sorgt nicht nur für kulinarische Abwechslung im eigenen Haushalt, sondern trägt auch zum Erhalt der Rachtiger Orgel bei«, lobte die Landrätin das Werk des Familiengottesdienst-Kreises. Der fast aus allen Nähten platzende Saal des Sängerheimes bewies, dass die Dorfgemeinschaft hinter dem Orgel-Projekt steht.

Neben dem Reinerlös des Kochbuches kommt auch der Erlös des bunten Nachmittags, den der Frauenchor des MGV Cäcilia, die Kinderflöten- und Tanzgruppe, das Bläserquintett Zeltingen-Rachtig sowie viele fleißige Helfer mit gestalteten, dem Projekt »König-Orgel« zugute.

So traf Edmund Beckers Feststellung »die Erfahrung hat entschieden, ein satter Magen macht zufrieden«, auch auf die Gäste zu. Die standen Schlange, um ein Kochbuch zu erstehen. Allein 300 Stück der 1000 gedruckten Exemplare wurden während der Veranstaltung verkauft.

Das Werk kostet 24,50 Mark und ist bei Egon Kappes, Kehlenbachstraße 7, Telefon 06532/2351 oder Fax 945328 erhältlich.

© Copyright 1999 Trierischer Volksfreund
 


Zurück zum Seitenanfang
Zurück zu Pressestimmen
Zurück zur Homepage
Diese Seite hat erstellt: Hans-Heiko Stein, Deutschherrenstr. 49, 54492 Zeltingen-Rachtig

eMail an: HHStein@web.de
Datum der letzten Überarbeitung: 31.03.2000