Orgel-Förderverein St. Marien-Rachtig

54492 Zeltingen-Rachtig
 
   -Pressestimmen-


es stand in www.volksfreund.de: "Heute in der Mosel Zeitung" vom 16.12.2007:

Feinschliff für einen großen Auftritt

Von unserer Mitarbeiterin Marita Blahak
 
Die Proben für das Jubiläumskonzert in Rachtig laufen. Ausführende sind der Chorgesang Rachtig mit Projektchor, das Projektorchester der Musikschule des Kreises sowie die Solisten Melanie Billen, Gerd Elsen und Josef Eich.

Zeltingen-Rachtig. Die Pfarrkirche St. Marien in Rachtig füllt sich. Mehr als 100 Sänger und Sängerinnen nehmen ihren Platz im Altarraum ein. Konzentriert warten sie auf den Einsatz von Josef Thiesen. Ehefrau Theresia Thiesen sitzt am Piano. "Schön locker stehen und einatmen", sagt Thesen. Gewaltig hallt der Gesang durch die Kirche.

Volle Konzentration auf zwei Konzerte: Die Sängerinnen und Sänger proben für „Der Stern von Bethlehem“.
TV-Foto: Marita Blahak

Das Konzert ist der Auftakt der Feiern zum 100. Geburtstag, den der Chorgesang Cäcilia Rachtig 2008 begeht. Das Konzert stellt eine große Herausforderung für Sänger, Solisten und Musiker dar. Seit einem Jahr laufen die Proben. Theresia und Josef Thiesen sind mit der Leistung und der Einsatzfreude der Sänger zufrieden. "Die Stimmen sitzen, jetzt geht es an den gesanglichen Feinschliff und die Dynamik", sagt Josef Thiesen.

Den Mittelpunkt des Jubiläumskonzertes bildet die Weihnachtskantate "Der Stern von Bethlehem", die der Komponist Joseph Gabriel Rheinberger Anfang 1890 komponierte. Der Text, ein neunteiliger Gedichtzyklus mit stimmungsvollen Bildern der Weihnachtsgeschichte, stammt aus der Feder seiner Frau Franziska.
Uraufführung war am 24. Dezember 1892 in Dresden.

Der groß besetzte, bis zu achtstimmige Chor, zwei Solisten und das Orchester bieten eine überwältigende, romantische Klangfülle. Von dieser ist auch Regina Jockel immer wieder fasziniert. Sie hörte vor einem Jahr vom Rachtiger Konzertprojekt und singt seither im Projektchor kräftig mit. Regina Jockel hat 16 Jahre lang im Trierer Domchor gesungen. Dazu gehörte auch die mehrmalige Aufführung der Weihnachtskantate "Stern von Bethlehem". "Da war es für mich Ehrensache, hier in Rachtig nochmals dieses herrliche Werk mitzusingen", erzählt sie. Die Teilnahme ist mit zahlreichen Proben und viel Zeitaufwand verbunden. Ein Privatquartier in Rachtig hat sie schon gebucht. "Falls das Wetter mal nicht mitspielt und ich lieber das Auto stehen lasse", sagt sie. Die Konzerte in der Rachtiger Pfarrkirche St. Marien finden am Samstag, 29. Dezember, um 19 Uhr und am Sonntag, 30. Dezember, um 17 Uhr statt. Das Programm wird ergänzt durch drei Weihnachtslieder von John Runter und das Orgelkonzert Nr. 2 in g-Moll für Orgel, Trompeten, Hörner, Pauken und Streicher. Karten zum Preis von 14 Euro (Jugendliche 7 Euro) gibt es im Sängerheim Rachtig, im Dorfladen Rachtig, bei "Tausend Blüten" in Wehlen, bei der Kultur&Kur und im Mosel-Gäste-Zentrum Bernkastel-Kues.

 


Zurück zum Seitenanfang
Zurück zu
Pressestimmen
Zurück zur
Homepage


Diese Seite hat erstellt: Hans-Heiko Stein, Deutschherrenstr. 49, 54492 Zeltingen-Rachtig
eMail an: HHStein@web.de
Datum der letzten Überarbeitung: 19.12.2008