Orgel-Förderverein St. Marien-Rachtig e.V.

54492 Zeltingen-Rachtig
 
   -Pressestimmen-


Es stand im:

Bernkastel-Kues

Montag, 23. Dezember 2002

Hochkarätig fürs Ohr

Kirchenkonzert in der Pfarrkirche St. Marien Rachtig

ZELTINGEN-RACHTIG. Der Kammerchor Projekt Vokal, Bernkastel-Kues, präsentiert am Sonntag, 5. Januar, 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien Rachtig ein festliches Weihnachts- und Neujahrskonzert.

Das Ereignis gestalten mit Irmgard Israel (Orgel), Thomas Maur (Trompete) und der Kammerchor Projekt Vocal unter der Leitung von Michael Meyer. Geboten wird ein Konzert mit festlicher Chormusik von Crüger, Praetorius, Mendelssohn-Bartholdy und Instrumentalmusik von Bach, Albioni, Loeillet.

Irmgard Israel (Orgel), geboren in Koblenz-Rübenach, hat sich schon früh der Kirchenmusik verschrieben. Mit 13 Jahren wurde sie Schülerin von Professor Höhnen (Uni Koblenz-Landau). 1990 absolvierte sie in Frankfurt das Organistenexamen und ist seitdem Organistin und Leiterin des Kirchenchores der Pfarrei St. Martin Koblenz-Kesselheim.

Ihre Arbeit zeichnet sich dort durch eine regelmäßige Konzerttätigkeit aus, die auch im Umland große Beachtung findet. Thomas Maur (Trompete) wurde in Graach/Mosel geboren. Sein besonderes Interesse galt von früher Jugend an den Blechblasinstrumenten und den Naturwissenschaften. Neben seinem Ingenieur - Studium der Nachrichtentechnik - spezialisierte sich Thomas Maur auf dem Gebiet der Barockmusik. Hier nahm er immer wieder aktiv an nationalen und internationalen Kursen teil.

Das Duo Irmgard Israel und Thomas Maur hat seit vier Jahren ein Musikprogramm erarbeitet, das zahlreiche begeisterte Zuhörer erreicht hat.

Der Kammerchor Projekt Vokal wurde auf Initiative von Chorleiter Michael Meyer gegründet. Die 24 Laiensänger aus dem Raum Bernkastel-Kues widmen sich Werken verschiedener Epochen und Stilrichtungen aus dem geistlichen und weltlichen Bereich.

Der Chor schloss 1999 das Bundesleistungssingen Stufe III mit dem Titel „Meisterchor des Sängerbun des Rheinland-Pfalz" ab. Im August 2000 gewann er den SWR-Wettbewerb „Unsere Bühne 2000" in Mainz gegen sieben weitere Finalisten aus über 40 Bewerbungen. Vorsitzender des Vereins ist Sebastian Hörne.

Erlös ist für die Orgelsanierung

Michael Meyer, der Organist und Chorleiter der Pfarrei St.-Briktius, Kues, studierte an der Universität und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst des Saarlandes in Saarbrücken katholische Kirchenmusik und Schulmusik. Anschließend absolvierte er ein Aufbaustudium zum Kantorenexamen (A-Prüfung) an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Darüber hinaus nahm er an verschiedenen Meisterkursen in Orgelimprovisation,   Orgelliteraturspiel, Chor- und Orchesterleitung teil. Seit März vergangenen Jahres ist er Dekanatskantor für die Dekanate Bernkastel-Piesport und Traben-Trarbach.

• Der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro. Der Erlös ist für die grundlegende Erneuerung der Rachtiger Orgel bestimmt. Der Orgel-Förderverein St. Marien Rachtig lädt die Besucher nach dem Konzert zu einem Neujahrs-Umtrunk in geselliger Runde mit dem Chor ins Sängerheim ein.

 

© Copyright 2002 Trierischer Volksfreund


Zurück zum Seitenanfang
Zurück zu
Pressestimmen
Zurück zur
Homepage

Diese Seite hat erstellt: Hans-Heiko Stein, Deutschherrenstr. 49, 54492 Zeltingen-Rachtig
eMail an: HHStein@web.de
Datum der letzten Überarbeitung: 23.12.2002