Orgel-Förderverein St. Marien-Rachtig e.V.

54492 Zeltingen-Rachtig
 
   -Pressestimmen-


Es stand im:

Bernkastel-Kues

Montag, 27. Juni 2002

Heißhunger auf Kochbuch

Vierte Auflage des Dauerbrenners liegt Mitte Juli bereit

ZELTINGEN-RACHTIG. (mbl) Auf unerwartet große Resonanz stieß das "Rachtiger Koch- und Backbuch", das neun Frauen des Familiengottesdienstkreises herausgebracht haben: 3000 Bücher sind verkauft, die vierte Auflage ist geplant.

"Mit schmackhaften, leicht nach zu kochenden Rezepten für jedermann und -frau wollten sie etwas für die neue Orgel tun", lobte der Vorsitzende des Orgelfördervereins das Engagement der Rachtiger Frauen. 300 Rezepte aus fast allen

Organist Rudi Kön bedankt sich mit einem Ständchen bei den Damen, die aus ihrem Kochbuchverkauf 20 000 Euro für die Orgel gestiftet haben. Das freut auch den Vorsitzenden des Orgelfördervereins Egon Kappes.
Foto: Marita Blahak

Bereichen der Koch- und Backkunst wurden im Dorf zusammengetragen und in Originalschrift übernommen. Verse und Gedichte rund um den Küchenherd geben der Sammlung einen köstlichen literarischen "Beigeschmack".
Kein Wunder also, dass drei Auflagen nötig waren, den Hunger nach dem Kochbuch zu stillen. 3000 Bücher sind bereits verkauft und die Nachfrage hält weiter an, so dass sich die Teilnehmer einmütig für eine vierte Auflage entschieden. Inzwischen ist der Druck bei "johnen printshop" bereits angelaufen. Und ab nächster Woche kann für die Frauen erneut die Arbeit beginnen ­ dann heißt es wieder in tagelanger Handarbeit Seite für Seite zusammenzulegen, bis das Buch schließlich in der Binderei fertig gestellt werden kann.
Ab Mitte Juli wird der Rachtiger "Bestseller" dann wieder in den bisherigen Verkaufsstellen verfügbar sein. Der Vorsitzende des Orgelfördervereins, Egon Kappes, bedankte sich bei den Aktiven des Familienkreises und den Verkaufshilfen für die geleistete Arbeit und die erneute Mithilfe. Der Erlös des Buchverkaufs erbrachte die stolze Summe von 20 000 Euro, die der neuen Orgel zugute kommt. Hierüber überreichte Kappes dem Familienkreis eine Urkunde über die Patenschaft von zwei kompletten Orgelregistern: "Hohlflaut 8" und "Octav 4".
Viele Einzelpersonen, Gruppen, Firmen und Vereine tragen seit Jahren mit Spenden und Aktionen zum Projekt "Neue Orgel im historischen Gewand" bei. Im Jahre 2004 soll die Orgel wieder in altem Glanz und Klang erklingen. Zuvor bedankte sich Organist Rudi Kön spontan mit einer kleinen Extra-Einlage nach Noten bei der rührigen Damenriege.

© Copyright 2002 Trierischer Volksfreund


Zurück zum Seitenanfang
Zurück zu
Pressestimmen
Zurück zur
Homepage

Diese Seite hat erstellt: Hans-Heiko Stein, Deutschherrenstr. 49, 54492 Zeltingen-Rachtig
eMail an: HHStein@web.de
Datum der letzten Überarbeitung: 27.06.2002