Orgel-Förderverein St. Marien-Rachtig e.V.

54492 Zeltingen-Rachtig
 

- Pressestimmen -


Es stand in: 



Ausgabe 16 / 2006

Gesamtwerk aller acht Orgelkonzerte von Frantisek Xaver Brixi auf einer Doppel-CD

Der böhmische Komponist Frantisek Xaver Brixi, geboren 1732 in Prag, - im gleichen Jahr wie Josef Haydn - lebte bis 1771. Er ist zwar hierzulande nicht so sehr bekannt. Umso mehr waren seine musikalischen Werke schon zu Lebzeiten in ganz Böhmen und im Ausland verbreitet, besonders in Osterreich, Bayern und Schlesien. Etwa 400 Kompositionen sind von Brixi bekannt. Zahlreiche Kirchenmusiken, Wassermusiken, Oratorien, Kantaten, Schuldramen, Schauspielmusiken und Instrumentalwerke, darunter acht Konzerte für Orgel und Orchester. Der Dechant des Domkapitels von St. Veit widmete dem Komponisten bei seinem Tod am 14. Oktober 1771 im Nachruf u.a. folgende Worte "Franz Brixi, Kapellmeister, ein Mann von herausragenden Fähigkeiten, der Erste unter den Musikern und aller Instrumente kundig, ein Komponist, dem im Land niemand gleich kam".

Es ist dem Konzertorganisten Christian Schmitt, Saarbrücken zu verdanken, der im vergangenen Jahr bereits zwei Konzerte für Orgel zusammen mit Thomas Hammes, Trompete, an der neuen König-Weimbs Orgel der Pfarrkirche St. Marien gegeben hatte, dass er die Orgel und den Kirchenraum in Rachtig für die Aufnahme einer Doppel-CD ausgewählt hat. Es ist das einzige Gesamtwerk mit acht Konzerten für Orgel und Orchester, zumal das Orgelkonzert Nr. 8 in D-Dur für Orgel solo, zwei Trompeten, zwei Violinen, Bass und Pauken erst vor einiger Zeit im Nationalmuseum in Prag entdeckt wurde. In der Woche nach Ostern finden in der Pfarrkirche St. Marien Rachtig die Aufnahmen für die Produktion der Doppel-CD statt. An der Orgel Christian Schmitt, Saarbrücken. Musikalischer Leiter und Produzent Nicol Matt, Stuttgart. Es spielen 15 Musiker (Streicher, Bläser, Pauke) von verschiedenen Rundfunkorchestern Deutschlands. Die CDs- werden in einer großen Auflage weltweit über eine spezielle Vertriebsorganisation verkauft. Die Rachtiger Pfarrangehörigen werden um Verständnis gebeten, dass während der Aufnahmen die Kirche nur zu beschränkten Zeiten geöffnet ist. Die Aufnahmen erfolgen täglich von Dienstag, 18. April bis Freitag, 21. April, jeweils von 9:30 bis 13:00 Uhr und von 14:30 bis 17:30 Uhr. Während dieser Zeiten ist die Kirche geschlossen. Die Kirche bleibt offen morgens bis 9.30 Uhr, mittags von 13:00 -14:30 Uhr und ab 17:30 Uhr.


Der Artikel der Mittelmoselnachrichten wurde mit eigenen Bildern ergänzt.

 


Zurück zum Seitenanfang
Zurück zu Pressestimmen
Zurück zur Homepage

Diese Seite hat erstellt: Hans-Heiko Stein, Deutschherrenstr. 49, 54492 Zeltingen-Rachtig

eMail an: HHStein@web.de
Datum der letzten Überarbeitung: 25.04.2006