Orgel-Förderverein St. Marien-Rachtig e.V.

54492 Zeltingen-Rachtig
 

- Pressestimmen -


Es stand in: 



Ausgabe 12 / 2005

Rachtiger Orgel feierlich eingeweiht

"Einzug mit Pauken und Trompeten" - so lautete die Schlagzeile des "Trierischen Volksfreundes" am Dienstag, 8. März 2005 in der "Moselzeitung" zur Orgelweihe der neuen Rachtiger König/Weimbs-Orgel.

Auch der sonst so kritische Gerhard Kluth sparte in seinem Bericht "Musikalischer Edelstein" nicht mit Lob über das neue Instrument und das Konzert von Domorganist Josef Still.

Am Tag der Orgelweihe wurden zwei Broschüren "Salut für eine Königin" und "Engagement für eine Königin" vorgestellt mit umfassenden Informationen über das gelungene Projekt "Orgel Rachtig".

Der Orgel-Förderverein dankt allen Ortsvereinen, der Gastronomie, den Winzern und den Handwerks- und Gewerbebetrieben, die mir ihren Anzeigen die Herausgabe erst möglich gemacht haben.

Die Orgel-Broschüren können im "Dorfladen" Rachtig, bei Blumen-lwanka Pazen, der Poststelle Erden, beim Vorsitzenden des Orgel-Fördervereins, Egon Kappes, Tel. 0652- 2351 und in der Rachtiger Pfarrkirche erworben werden. Postversand möglich.

 

Der Musikzug "Deutschherren" Rachtig, unter der Leitung von Edgar Kropp, eröffnete den großen Tag der Orgelweihe auf der erweiterten Empore mit dem Choral "Trumpet Tune" von Henry Purcell und setzte mit weiteren Beiträgen deutliche Zeichen seiner Leistungsfähigkeit auch für das 75-jährige Jubiläum an Pfingsten 2005.

Zurück zum Seitenanfang
Zurück zu Pressestimmen
Zurück zur Homepage

Diese Seite hat erstellt: Hans-Heiko Stein, Deutschherrenstr. 49, 54492 Zeltingen-Rachtig

eMail an: HHStein@web.de
Datum der letzten Überarbeitung: 22.03.2005